Das Spiele Forum von https://bezahlte-umfrage.info/
Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 03:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 563

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: verbraucher testen.de
#31BeitragVerfasst: Fr 27. Jun 2014, 08:03 
Benutzeravatar

Highscores: 360
@Andi

Grins...typisch Mann :smiliehappy010: :smiliehappy010:

Unabhängig von diesem Test - habe ja einen anderen Staubsauger - hat unserer nur zwei Filter, die man reinigen muss. Ist aber einfach zu händeln. Mein Staubi ist auch besonders gut geeignet für die Tierhaar-Entfernung lt. Hersteller-Angabe. Hatte ja erst so meine Zweifel, aber da das Gerät damals im Angebot war, konnte man ja nicht viel falsch machen.
Also Haare werden tatsächlich super aufgenommen und die Filter sammeln alles ein. :yes4:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verbraucher testen.de
#32BeitragVerfasst: Fr 27. Jun 2014, 10:44 
Offline
Foren VIP (>1000 Beiträge)
Foren VIP (>1000 Beiträge)
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 4462
Wohnort: Chiemgau
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 1220
Danke bekommen: 842x in 642 Posts
Highscores: 3
Realer Name: Christa
Lieblings Umfragepanel: EntscheiderClub
Lieblings Testpanel: Markenjury
Wir haben auch einen beutellosen Staubsauger (Stab), den hatte sich mein Mann eingebildet.
Abgesehen davon, dass der Auffangbehälter sehr klein ist (mann darf ihn nach jedem Teppich schon wieder ausleeren), ist er sehr zufrieden damit (hat. v.a. rotierende Bürste, die bei Teppich sehr gut ist, würde sicher auch Tierhaare gut entfernen, jetzt hat er nur mit meinen Haaren zu kämpfen - da merke ich erst immer, was ich für Haarausfall habe).
Das Ausleeren stört ihn nicht, wir wohnen ja im EFH Parterre, da geht er gleich an die Tonne, die Filter (ein grober aus Schaumstoff, ein feinporiger aus wasauchimmer) sind schnell ausgewaschen (natürlich nicht, wenn er weiter saugen will, dazu sollten die Filter wieder getrocknet sein, da werden sie nur schnell ausgestaubt), und er hat sich noch einen zusätzlichen Filter rangemacht, den er regelmäßig tauscht, und zwar aus Pollenschutzvlies für die Fenster - den bekommt man nie so richtig sauber, daher schneidet er sich immer wieder einen ab; die ca. 2qm aus dem Discounter, die wir dort sehr günstig gekauft haben, reichen ewig.
Ich persönlich stell mich bei unserem Modell etwas dumm an beim Zusammenbau, bin froh, dass wir noch einen konventionellen Schlitten von Miele haben, im ersten Stock bei meiner Mutter steht ein Schlitten von Siemens, den man wahlweise mit Beutel oder beutellosem Auffangbehälter betreiben kann (meine Mutter bevorzugt Beutel) (- abgesehen davon haben wir auch noch in der Garage einen alten Staubsauger für die Autos, bevorzugen aber den starken Sauger bei der Waschanlage)

Bin gespannt, was ihr von eurem Modell berichten könnt, sicher will mein Mann mal wieder ein neues Spielzeug (das dann so 4 bis 6 mal im Jahr von ihm verwendet wird).

_________________
LG Christa Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verbraucher testen.de
#33BeitragVerfasst: Fr 27. Jun 2014, 13:09 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 30664
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Danke gegeben: 5248
Danke bekommen: 2583x in 1824 Posts
Highscores: 40
Realer Name: Andi
Stimmung: Optimistisch
Lieblings Umfragepanel: Entscheider Club
Lieblings Testpanel: Verbraucher testen
Ich lese gerade: Perry Rhodan Silberbände
Aktueller Lieblingsfilm/Serie: Sneaky Pete
Aktelle Lieblingsband/Song: https://www.youtube.com/watch?v=-gkibxWr0DY
Dann mach ich hier jetzt mal den ersten Bericht aus dem Staubsauger Test Zentrum:

Ich hatte heute meinen großen "hinterallenSchränkenundinallenEcken" Saugtag und hab mich ausführlich 2-3 Stunden mit dem Ding auseinander gesetzt und auch alle Düsen getestet. Wir haben überwiegend Laminat, aber auch zwei großflächige Langhaar Teppiche in der Wohnung. Meine ersten Befürchtungen die ich bei einigen Sachen hatte haben sich nicht bewahrheitet, dafür natürlich andere. Aber erst auch mal etwas positives:

Der Sauger bringt ne Menge Zubehör mit was mich erstaunt hat:

1 Universal Düse für alle Bodenarten
1Parkett Düse
1 Maxi Turbobürste (das ist die rotierende für Tierhaare)
1 Polsterdüse
1Teleskop Fugendüse
und am Rohr zum Ausfahren 1 Bürste für kleine Fächen (ich hab damit die PC Tastatur gereinigt)

Die Düsen bzw. die Bürsten lassen sich auch relativ problemlos von Staub und Haaren befreien in dem man das Rohr oben abmacht und mit dem Stutzen die Dinger absaugt.

Nun zur Ergonomie:

Der Griff ist schon gewöhnungsbedürftig und mutet etwas wie ein Laubbläser an...also genau das Richtige für richtige Männer. :viannen154:

Hier hatte ich auch Befürchtungen das es nicht praktisch ist, aber nach etwas Eingewöhnungszeit finde ich den jetzt super. Die Saugstärkenregulierung im Griff ist auch praktisch, aber ich hatte mich schon gewundert wie die das hinbekommen mit der Technik im Griff. Aber ätschebätsch, das ist nur eine Fake Regulierung die bei minimum Einstellung nur einen Luftauslass am Griff öffnet. Der Sauger saugt also immer mit gleicher Stärke, nur in der Minimalen Einstellung wird etwas Luft nach außen geleitet so das der Saugeffekt nicht so stark ist. Wer sich also denkt er könne noch mehr Energie sparen in dem er das niedrig einstellt liegt falsch.

Leider kann man den Sauger nicht hochkant hinstellen und wenn man den Schlauch dran lässt braucht er einigen Platz zum verstauen. Hier wäre eine etwas andere Konstruktion besser gewesen.

Er hat ein schön langes Teleskop Rohr (wo man unten die Düsen an und abmachen kann - im Gegensatz zu unserem alten Siemens wo die Düse mit dem Rohr eins war) welches sehr nützlich ist um die Ecken an der Decke, hinter der Wama, hinter Schränken usw. zu saugen.

Er ist auf Laminat sehr leichtgängig und ohne große Anstrengung zu befahren - und meine erste Befürchtung das die Borsten vorne den Dreck nur vor sich her schieben anstatt ihn einzusaugen, hat sich zum Glück nicht bewahrheitet. Auch auf den Langhaarteppichen macht die Universal Düse einen guten Eindruck.

Die Maxi Turbobürste ist auf langfloorigen Teppichen eher mühsam einzusetzen da man immer aufpassen muß nicht zu fest aufzudrücken, da die rotierende Bürste sonst stoppt. Auch das reinigen der rotierenden Bürste ist trotz der Klappe dafür mühsam.

Diese ausfahrbahre Bürste oben am Rohr fand ich super praktisch und hab sie auch genutzt.

Die anderen Düsen entsprechen dem Durchschnitt, so das ich hierzu nix mehr schreiben werde.

Und nun zur eigentlichen Enttäuschung - das ausleeren des Staubbehälters:

Also wir/ich habe sicher keine dreckige Wohnung, allerdings aber zwei Katzen - eine tierische mit Haaren und eine menschliche, die auch sehr lange Haare hat. Vielleicht saugt der Sauger ja auch viel besser als der alte, aber das da so eine Wurst entsteht, die durch die kleine Öffnung nicht in den Staubbehälter geleitet werden konnte, ist echt übel finde ich.

Zum Glück hab ich das auf dem Balkon geleert.

Dann besteht das ganze ja auch aus Plastik der sich bekanntermaßen statisch auflädt. Da haftet der Staub wie Sau dran. Ich frag mich wozu man einen Hepa Filter für Allergiker einbaut, wenn dann beim Ausleeren so eine Sauerei entsteht. Auch nach dem Auswischen mit einem trockenen Zewa haftete noch genügend Staub innen und auch außen an dem Staubbehälter, das es für 25 neue Allergien reicht.

Und ob man den mit Wasser reinigen darf weiß ich auch nicht, da er zwei Federn aus Metall hat die rosten und brechen könnten.

Das gute ist natürlich das der Filter den man ja nach jedem Leeren auswaschen soll noch sehr gut aussah. Das werde ich nicht so oft machen wie angegeben. Aber auch hier muß man als Firma einen Ersatz Filter beilegen. Was ist wenn der eine Filter noch naß ist, ich dann Zucker verschütte oder etwas anderes dringend aufasaugen muß ? Da kann ich nicht darauf warten das der Filter trocken wird.

Dafür sollte man den Luft Staub Abscheider jedes mal sauber machen...da reicht auch ein trockenes abreiben mit Zewa aus. Den muß man auch nicht immer gleich auswaschen.

Mein erstes Fazit ist - man hat nach dem saugen sehr viel staubige Arbeit die bei einem Beutelstaubsauger wegfällt. Vielleicht hab ich mich beim ersten mal auch noch etwas umständlich angestellt, aber die Sauerei wird wohl nach jedem Saugen bleiben.

Positiv ist natürlich noch zu sagen das der Sauger 700 Watt verbraucht, aber eine Saugleistung von 2100 Watt haben soll. Nach meinem Ermessen kommt das auch ungefähr so hin. Man spart also Beutel und Geld für den Strom - hat allerdings auch mehr Arbeit. Wie man die effizienter und staubfreier gestalten kann weiß ich bisher noch nicht. Ich denke nach :kopfkratz:

:dankeschoen: für Eure Aufmerksamkeit - ich hoffe Euch nicht gelangweilt zu haben :smiliewoll028:

_________________
LG Andi


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
folgende User möchten sich bei Administratoren Andi bedanken:
 Betreff des Beitrags: r
#34BeitragVerfasst: Fr 27. Jun 2014, 13:28 
Offline
Developerin Produkttest & WoM Panels
Developerin Produkttest & WoM Panels
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8043
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 1074
Danke bekommen: 1621x in 1173 Posts
Realer Name: Ella
Stimmung: gelassen
Abwesenheit: never ever
Lieblings Umfragepanel: mingle
Lieblings Testpanel: keines
Ich lese gerade: nix
Aktueller Lieblingsfilm/Serie: viel zu viel
Aktelle Lieblingsband/Song: Raul Malo I Said I Love You
wow ... das ist ja mal eine ausführliche bewertung :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
das rechtfertigt auf jeden fall, dass du an erster stelle für weitere tests stehst, finde ich :smileyemoticonsl:

der staubsauger selbst gefällt mir weniger, da er doch sehr einfach anmutet .. da ist der dyson schon eine andere hausnummer.

_________________
liebe grüße
ella Bild

lebe jede minute, die du hast, bewusst und so, dass du immer mit einem lächeln schlafen gehen kannst.
moi


Nach oben
 Profil  
 
folgende User möchten sich bei Developer hellfrozeover bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: verbraucher testen.de
#35BeitragVerfasst: Fr 27. Jun 2014, 16:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 30664
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Danke gegeben: 5248
Danke bekommen: 2583x in 1824 Posts
Highscores: 40
Realer Name: Andi
Stimmung: Optimistisch
Lieblings Umfragepanel: Entscheider Club
Lieblings Testpanel: Verbraucher testen
Ich lese gerade: Perry Rhodan Silberbände
Aktueller Lieblingsfilm/Serie: Sneaky Pete
Aktelle Lieblingsband/Song: https://www.youtube.com/watch?v=-gkibxWr0DY
:dankeschoen: ...naja, die werden hier wohl nicht mitlesen und das als Kriterium für weitere Tests nehmen. Ich hab das hier bloß so ausführlich beschrieben weil es auch meine Grundlage für das Ausfüllen auf deren Seite werden wird.

Ein paar Ganzkörperfotos des Saugers reiche ich noch nach, damit man sich ein Bild von ihm machen kann.

...und was ich noch ganz vergessen hatte zu erwähnen: Eine Mutter mit zwei Kindern die kochen, Hausarbeit und die Kinder machen muß (vielleicht sogar noch halbtags arbeiten) ist ja voll im Stress - für die ist die Reinigungsprozedur nach dem Saugen sicher ein Grund das Ding relativ schnell in die Ecke zu werfen. Und wenn der Behälter nach einem mal Saugen schon so aussieht möcht ich mir nicht vorstellen wie das nach einem halben Jahr oder Jahr ist. Da wird man ums auswaschen wohl nicht drumrum kommen.

Aber mit dem Sauger an sich und dem Saugergebnis bin ich vollkommen zufrieden und hätte nicht gedacht das ein Sauger mit so wenig Watt der beutellos ist so eine Reinigungs, - und Saugwirkung entfalten kann. Wenn nicht das danach wäre...aber vielleicht fallen mir da noch ein paar Tricks ein wenn ich das öfter gemacht habe.

_________________
LG Andi


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verbraucher testen.de
#36BeitragVerfasst: Fr 27. Jun 2014, 17:17 
Offline
Foren VIP (>1000 Beiträge)
Foren VIP (>1000 Beiträge)
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 3032
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 627
Danke bekommen: 704x in 435 Posts
Highscores: 1
Realer Name: Claudia
Stimmung: erkältet
Lieblings Umfragepanel: Ipsos, GTM, Feedbaxx,Mingle
Ich lese gerade: Einen scheiss muss ich
@Andi: Habt ihr auch ein Deutschlandfähnle auf dem Balkon? :smiliehappy322:

_________________
Liebe Grüße
Claudie
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verbraucher testen.de
#37BeitragVerfasst: Fr 27. Jun 2014, 21:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 30664
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Danke gegeben: 5248
Danke bekommen: 2583x in 1824 Posts
Highscores: 40
Realer Name: Andi
Stimmung: Optimistisch
Lieblings Umfragepanel: Entscheider Club
Lieblings Testpanel: Verbraucher testen
Ich lese gerade: Perry Rhodan Silberbände
Aktueller Lieblingsfilm/Serie: Sneaky Pete
Aktelle Lieblingsband/Song: https://www.youtube.com/watch?v=-gkibxWr0DY
Na klar haben wir auch ein kleines Fähnchen auf dem Balkon :smiley1869:

Übrigens haben wir uns jetzt noch mal Gedanken gemacht wie denn diese Wurst aus Teppichflusen und Haaren zustande gekommen ist. Vielleicht hat ja unser alter Siemens Sauger trotz Höllenlärm und hohem Ansaugdruck so viel an Saugleistung verloren das der Rowenta aus dem immer regelmäßig gesaugten Teppich doch einiges mehr rausholt. Aber trotzdem hätte die Wurst ja im Staubbehälter sein müssen und nicht oben rausschauen dürfen.

Mich würde mal interessieren wie die anderen den Sauger beurteilen und mit der Prozedur danach klar kommen :smileyemoticonsw:

Denn ich hab Euch ja nun wahrlich genug zugetextet :smiliehappy322:

_________________
LG Andi


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verbraucher testen.de
#38BeitragVerfasst: Fr 27. Jun 2014, 22:52 
Offline
Developerin Produkttest & WoM Panels
Developerin Produkttest & WoM Panels
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8043
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 1074
Danke bekommen: 1621x in 1173 Posts
Realer Name: Ella
Stimmung: gelassen
Abwesenheit: never ever
Lieblings Umfragepanel: mingle
Lieblings Testpanel: keines
Ich lese gerade: nix
Aktueller Lieblingsfilm/Serie: viel zu viel
Aktelle Lieblingsband/Song: Raul Malo I Said I Love You
wie schön sauber der aussieht :staubsaugen_girl:

_________________
liebe grüße
ella Bild

lebe jede minute, die du hast, bewusst und so, dass du immer mit einem lächeln schlafen gehen kannst.
moi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verbraucher testen.de
#39BeitragVerfasst: Sa 28. Jun 2014, 01:23 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 30664
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Danke gegeben: 5248
Danke bekommen: 2583x in 1824 Posts
Highscores: 40
Realer Name: Andi
Stimmung: Optimistisch
Lieblings Umfragepanel: Entscheider Club
Lieblings Testpanel: Verbraucher testen
Ich lese gerade: Perry Rhodan Silberbände
Aktueller Lieblingsfilm/Serie: Sneaky Pete
Aktelle Lieblingsband/Song: https://www.youtube.com/watch?v=-gkibxWr0DY
Der ist ja auch noch neu (1 x benutzt) :smiliewoll028:

Aber wenn man näher rangeht dann sieht man schon das der ganz schön statisch ist und auch Haare und Staub ziemlich anzieht....

Wie sieht denn Dein Dyson aus ? Und ist der auch nur aus Plastik ? Und was kostet denn so ein Dyson ?

Hatte heute eine Umfrage zu Dyson und da wurde gesagt das der gar keine Filter hat die man wechseln muß :gruebel:

_________________
LG Andi


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verbraucher testen.de
#40BeitragVerfasst: Sa 28. Jun 2014, 08:43 
Benutzeravatar

Highscores: 360
Mein Dyson ist jetzt gut 5 Jahre alt und hat noch Filter, die man wechseln muss (Vormotor- und Nachmotor-Filter). Ist aber ganz einfach herauszunehmen und zu reinigen.
Gehäuse ist auch Plastik, aber trotzdem extremst robust. Solche Würste, wie von dir beschrieben, habe ich noch nie gehabt. Bezahlt habe ich damals im Angebot € 349. Normal-Preis gut 100 Euro teurer.
Durch die Turbinen-Düse saugt man echt alle Tierhaare weg. Sogar aus dem Lieblings-Sessel der Kater und der sitzt oftmals so richtig voll. Die neueren Modelle haben bestimmt noch mehr Vorteile, aber ich bin echt zufrieden und werde mir erst wieder einen neuen Dyson zulegen, wenn mein jetziger kaputt ist.
Ach, auch nicht unwichtig - Der Dyson ist sehr leise.


Nach oben
  
 
folgende User möchten sich bei squashroler bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: verbraucher testen.de
#41BeitragVerfasst: So 29. Jun 2014, 01:47 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 30664
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Danke gegeben: 5248
Danke bekommen: 2583x in 1824 Posts
Highscores: 40
Realer Name: Andi
Stimmung: Optimistisch
Lieblings Umfragepanel: Entscheider Club
Lieblings Testpanel: Verbraucher testen
Ich lese gerade: Perry Rhodan Silberbände
Aktueller Lieblingsfilm/Serie: Sneaky Pete
Aktelle Lieblingsband/Song: https://www.youtube.com/watch?v=-gkibxWr0DY
:dankeschoen: für die Anregung mit der Turbinen Bürste mal die Couch abzusaugen...denn bisher ist das immer ne Heidenarbeit dort die Haare vom Tiggi wegzubekommen. Das werd ich mal versuchen.

Die Lautstärke des Rowentas geht auch - außer wenn man die Turbinen Bürste drauf hat, dann wirds doch etwas lauter.

_________________
LG Andi


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: verbraucher testen.de
#42BeitragVerfasst: So 29. Jun 2014, 07:52 
Benutzeravatar

Highscores: 360
Ja, die lieben kleinen Fellnasen. Auf dem Sofa hab ich ja immer eine Fleece-Decke liegen, aber die Sessel vergesse ich meistens. Ist auch egal, Hauptsache die Burschen haben es gemütlich. Aber der Staubi hat mir hier schon echt gute Dienste erwiesen.
Probiere das mal aus. Müsste gut klappen :daumenhoch:


Nach oben
  
 
folgende User möchten sich bei squashroler bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: verbraucher testen.de
#43BeitragVerfasst: Do 17. Jul 2014, 01:36 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 30664
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Danke gegeben: 5248
Danke bekommen: 2583x in 1824 Posts
Highscores: 40
Realer Name: Andi
Stimmung: Optimistisch
Lieblings Umfragepanel: Entscheider Club
Lieblings Testpanel: Verbraucher testen
Ich lese gerade: Perry Rhodan Silberbände
Aktueller Lieblingsfilm/Serie: Sneaky Pete
Aktelle Lieblingsband/Song: https://www.youtube.com/watch?v=-gkibxWr0DY
Ich wollte hier nur mal dran erinnern das man bis zum 21.07. den Staubsauger noch bewerten muß :smileyemoticonsw:


@ Daggi,

das absaugen der Couch mit der Turbinenbürste geht wirklich sehr gut. Danke für den Tip :blume02:

_________________
LG Andi


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
folgende User möchten sich bei Administratoren Andi bedanken:
 Betreff des Beitrags: Re: verbraucher testen.de
#44BeitragVerfasst: Fr 18. Jul 2014, 09:44 
Benutzeravatar

Highscores: 360
@Andi

Aber gerne. Das Katzen-Personal muss sich doch untereinander helfen, gelle? :boyslol00:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: r
#45BeitragVerfasst: Mo 11. Aug 2014, 00:14 
Offline
Developerin Produkttest & WoM Panels
Developerin Produkttest & WoM Panels
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8043
Geschlecht: weiblich
Danke gegeben: 1074
Danke bekommen: 1621x in 1173 Posts
Realer Name: Ella
Stimmung: gelassen
Abwesenheit: never ever
Lieblings Umfragepanel: mingle
Lieblings Testpanel: keines
Ich lese gerade: nix
Aktueller Lieblingsfilm/Serie: viel zu viel
Aktelle Lieblingsband/Song: Raul Malo I Said I Love You
was ich gerne mal wissen würde ...
wie zufrieden seid ihr denn nach einigen wochen des probierens mit dem beutellosen staubsauger, andi + sylvi? :smileyemoticonsw:

_________________
liebe grüße
ella Bild

lebe jede minute, die du hast, bewusst und so, dass du immer mit einem lächeln schlafen gehen kannst.
moi


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  


Counter

cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker